AVaRium

  • 5 views

  • 0 favorites

  • avatar of user glig glig
  • 14 Medien
  • hochgeladen 20. Juni 2024

Ziel dieser VR-Schnorchel Anwendung war es, Schwimmbäder auf dem Weg in eine digitale Zukunft mittels neuartiger Technologien zu unterstützen, um die Attraktivität der Bäder zu steigern und Schwimmbadsterben zu verhindern. Daher wurde eine digitale Attraktion, das VR-Schnorcheln, eingesetzt. Das Unternehmen Kabetec (Schonach im Schwarzwald) spezialisierte sich bereits auf VR-Schnorcheln. Kurz erklärt schnorchelt der Nutzer mit einer Schnorchelmaske inkl. eingebautem VR-fähigem Smartphone im Schwimmbecken. Für die Sicherheit sorgt ein integriertes Trackingsystem, sodass in der virtuellen Welt die Grenzen des Schwimmbeckens sowie andere Nutzer angezeigt werden. Zunächst wurde die vorhandene VR-Schnorchel Anwendung im Badeparadies auf die Usability getestet. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde eine auf das Badeparadies angepasste Unterwasserwelt inkl. Spiel entwickelt. Darin ist Galaxino, das Maskottchen des Badeparadieses, und weitere Meeresbewohner zu sehen. Gemeinsam mit Galaxino kann diese Unterwasserwelt erkundet und Münzen spielerisch eingesammelt werden. Abschließend wurde diese Anwendung wieder mittels Usability Test geprüft, um speziell auch Reaktionen der Nutzer analysieren zu können.  

Verwendet wurden dafür Garmin-Geräte, welche die Atemfrequenz, Sauerstoffsättigung, Herzfrequenz und vieles mehr auswerten können. Diese gewonnenen Daten werden derzeit noch ausgewertet und eine Optimierungs-/ Handlungsempfehlung ausgesprochen.