Digitale Coffeebox - Demonstrator

  • 14 views

  • 0 favorites

  • avatar of user glig glig
  • 14 Medien
  • hochgeladen 11. Juni 2024

Die digitale Kaffeebox verfügt neben einem Mikrocontroller über einen integrierten Kartenleser. Die Kaffeebox kann mit einer bestehenden Kaffeemaschine verbunden werden. Eigene Karten können ausgegeben und mit Guthaben versehen werden. Eine Kaffeeausgabe ist auf Wunsch nur mit der digitalen Kaffeebox möglich. Die Kaffeebox und Kundenkarten können individuell an das Design des stationären Handelsgeschäfts angepasst werden. Die Anwendung im stationären Einzelhandel sieht dabei vor, entweder bestehende Kundenkarten zu integrieren oder neue Kundenkarten auszugeben. Stationäre Händler können selbst wählen, ob für die Kundenkarte ein Rabatt auf einen Kaffee angesetzt oder der Kaffee mittels Kundenkarte auf Kosten des Hauses belastet wird. Weitere Rabatte im Laden sind mit der Kundenkarte möglich, sodass ein Mehrwert über die Kaffeeausgabe hinaus geschaffen werden kann. Weiteres wäre ebenfalls ein Verbund von mehreren Einzelhändlern zu einer gemeinsamen Rabattkarte im Stadtumfeld möglich. Durch das Angebot von Kaffee mittels Kundenkarte werden zusätzliche Anreize zum Ladenbesuch geschaffen. 

Das Projekt „Digitalisierung und Innovation im stationären Handel“ (Handel innovativ) wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert.